Archiv

Das Album “Fallen oder Springen” ist ab Sofort in limitierter Auflage im Shop bestellbar. Mit Versand kostet das Ding gerade mal nen 5er, für 22 Tracks ist das denke ich schon ein ziemlich gute Preis. Unterscheiden tun sich die Tracks vom Online Release nicht, dies ist wirklich einfach für alle die liebe eine CD haben und/oder mich supporten möchten. Ihr könnt im Bemerkungsfeld gerne “wünsche” äußern (wie Autogramme, Widmungen etc.), ich werde mich bemühen allem nachzukommen.

www.Stylerwack-Shop.de

Stylerwack

 

Da “Fallen oder Springen” nun ein paar Tage raus ist, denke ich ist es zeit mal ein kleines Fazit zu ziehen. Schon nach so wenigen Tagen kann ich den Release als Erfolg verbuchen. Innerhalb der ersten 4 Tage wurde die Platte mehr als 500 mal heruntergeladen, nach 2 Wochen waren es mehr als 1000 und nach heutiger Auswertung liegen wir nur knapp unter 2000 Downloads.

Dazu kam eine Schaar von neuen Facebook-Likes, Freundes & Featureanfragen, bei letzterem werde ich mich bemühen allem gerecht zu werden.

Bis auf wirklich sehr sehr wenigen Ausnahmen habe ich unfassbar positives Feedback bekommen.

Ich bin sehr sehr zufrieden und möchte mich hiermit nochmal offiziell bei allen bedanken die diesen Release so wunderbar gemacht haben. Danke für das Teilen der Links, die Kommentare, die Posts und am Ende natürlich das ihr die Musik geladen, gehört und verstanden habt.

Das gibt mir Motivation um mich mit vollem Elan ins nächste Projekt zu stürzen !!!

Fallen oder Springen besteht aus (für mich) 4 Elementen:

Das Cover:

Was epischer (und das sage ich mit dem nötigen Augenzwinkern) kaum sein kann & darf. Von dem ich erst gedacht habe ich könnte es selbst am besten basteln, gut das mich Damian mal wieder eines besseren belehrt hat, und mir ganz klar den Unterschied zwischen Profi und Amatuer gezeigt hat.

Fallen oder Springen „Der Film“:

Ein sehr sehr sehr sehr sehr langes Videosnippet, was durch die Länge sicher viele abgeschreckt hat. Umso mehr habe ich mich über diejenigen gefreut die es sich ganz und zu ende angeschaut haben. Hier möchte ich mich nochmal in aller Form bei Denistic fürs Filmen und schneiden sowie bei allen die so nett waren mir ein Videoshoutout zu machen bedanken.

Das Experiment Video:

Hier geht mein größter Dank natürlich an Complex, und das meine ich ernster als ich es hier je in einem Text ausdrucken könnte. Zum einen hat er mir eine wichtige Lektion erteilt (ich erzähle dir bei Gelegenheit welche) zum anderen hat er (und gerade das finde ich so fantastisch) das Projekt mit soviel Sorgfalt angepackt als wäre es sein eigenes. Ich habe selten einen so Detailverliebten Schnitt gesehen und hoffe das ich mich eines Tages würdig revanchieren kann.

Die CD:

Hier gibt es 22 Songs mit 22 Texten mit 23 Feature Parts die mir sehr am Herzen liegen. Selten war ich mit einem Endergebnis so zufrieden. Jeder einzelne Song ist für mich etwas ganz besonderes und würde ich jetzt damit nochmal neu Anfangen, würde ich alles nochmal genauso machen.

Mein Fazit ist also absolut positiv und ich freue mich schon sehr mich in neue Projekte zu stürzen.

Am Schluss präsentiere ich euch noch ein Review, das mir netterweise von Dissozial (Danke mein Alter) geschrieben wurde:

Review: (klick)

Ich hoffe ich habe alles gesagt, wenn nicht lasse ich es nach und nach auf meiner Facebook Seite raus. Dank euch allen musste ich nicht Fallen sondern konnte Springen! Stylerwack

Zitat: „Heute bin ich glücklich auf dem Bild in meinem Jahrbuch…“ No One Das Zet http://www.youtube.com/watch?v=6QsUFWbxoSQ

Ja es ist raus, gesagt habe ich genug! Jetzt wird endlich wieder Musik gehört und ein wunderschönes Video geguckt:

Video:

Album:
DOWNLOAD

 

 

 

 

 

 

Tracklist “Fallen oder Springen” :
01. Opener
02. Piratenschiff feat. Nuncio & Shizzo Franik
03. Fahrerflucht feat. KT
04. Alaaarm feat. Simon Phoenix
05. Fallen oder Springen – Chrizz Beatbox Skit
06. Wilder Schwan feat. Julie
07. Ausrufezeichen feat. Maxtar
08. Im Treppenhaus feat. complex & Toomb
09. Butterfly Effect feat. Chinchiller & Jennifer Hans
10. Experiment feat. complex
11. In Trauer weiden – L Skit
12. Tanz mit mir feat. Jennifer Hans
13. Spiegel der Wahrheit feat. DerDa & ErHier
14. Im Auftrag des Teufels
15. Augenblick feat. PAD & Jennifer Hans (Prod. By Sinnon Beatz)
16. Kannst du mich hören feat. Geeflow & Bawar
17. Ich Rap für dich feat. Pimp D.
18. Liebes Tagebuch feat. trac, Nuncio & Swantje
19. Hast´ gehört feat. Bordaline & Nord´n Mc
20. Glorious Name feat. Calice Island
21. Sklaven unserer Zukunft feat. USO
22. Die Feder schlägt das Schwert 2012

Credits:
Gemischt und gemastert von Stylerwack (Track: 01, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 21, 22), Nuncio (02, 18), sure_instinct (20), KT (03), Chinchiller (09), Bawar (16) & Geeflow (16); Fotos von Denistic; Artwork von Damian

Hier ein umfassender Einblick in die CD!

Stylerwack – Fallen oder Springen “Der Film” from Stylerwack on Vimeo.

Danke an alle für die Video Shoutouts!

Special THX an Denistic fürs Filmen & Schneiden!

Stylerwack

Das Video sowie das Album “Fallen oder Springen” erscheinen am 26.02.2012 auf

Vielen Dank an Toomb fürs Filmen & Schneiden!

Stylerwack

weitere infos folgen…

Euch allen eine frohe Weihnacht, im Gegensatz zu meinem Grinchfreund Nuncio stehe ich total auf Weihnachten. Es sind ein paar der wenigen Tage im Jahr an denen die Welt ein kleines Stück zusammenrückt und man sich immer ein Stückchen mehr um die Bedürfnisse des anderen kümmert, als um seine eigenen. Natürlich lebe ich in diesen Tagen nicht in einer riesigen Schneekugel und weiß, das genau die selben schlimmen Dinge auf der Welt passieren, wie jeden anderen Tag auch. Mir ist auch klar das Weihnachten das wohl größte Konsumenten-Fest des Jahres ist und dennoch sind es für mich die fast einzigen Tage an denen ich mich noch immer fühle wie ein Kind.

Ich mag Weihnachten :)
Ich wünsche euch allen ein Frohes neues Jahr!

Ich hoffe ihr seit alle gut hinein gerutscht und der Hangover war nicht allzu doll. Ich habe das erste mal seit ca. 15 Jahren (meinem Alter entsprechend :) ) auf eine große Party verzichtet und im Kreise meiner Familie gefeiert. Im Gegensatz zum Weihnachtsfest war ich nie ein großer Silvester-Freund, und da sich im laufe der Jahre gewisse Traditionen einfach auflösen, hab ich es diesmal einfach sein lassen. Allerdings ist eine kleine Tradition geblieben, jedes Jahr höre ich „Silvester Gala“ von Mad Maks, mein absoluter Lieblingssong dieses Feiertages -Link- !!!!

Für das neue Jahr haben wir uns einiges vorgenommen:

Derzeit beende ich langsam aber sicher die Arbeiten zu meinem Album „Fallen oder Springen“ was nun definitiv im Februar erscheint. Außerdem hat sich mein Freund und häufiger Rapkollege Matix vorgenommen ein Album zu machen auf dem ich 3 mal vertreten bin und welches von mir gemischt und gemastert wird. Das Album trägt den Namen „Walk The Line“ und ist 13 Tracks stark inkl. Video. Dieses Release dürft ihr auch ca. im Februar bis März erwarten. Ich Plane eine weitere kleine Solo-EP sowie ein neues Kollektiv24 & PPS Album. Dazu kommen weitere Videos wovon eins Bereits abgedreht wird & wurde. Und wie immer bin ich auf mehreren Alben als Feat. Zu Gast ua. Bei meinen Freunden complex & Toomb, bei DerDa & ErHier auf dem „Session Digga“ Release sowie auf dem (hoffentlich) bald erscheinenden Dissozial Album. Diese sind bereits aufgenommen und im Kasten und weitere sind geplant & folgen. Zu guter Letzt feiere ich dieses Jahr mein 10 jähriges Rap-Jubiläum für das ich mir bereits auch schon etwas schönes ausgedacht habe.

Es gibt also viel zu tun im Jahre 2012!

Wir haben also 2012, was hat sich geändert ? Einiges !!! Was ihr wisst es noch nicht ? Ihr habt noch nichts davon gehört ? Wirklich nicht ? Naja so was steht natürlich auch nicht in der Bild Zeitung bzw. auf einem Ipad mit Bild-APP!

Mein neues Werk „Fallen oder Springen“ wird im laufe des Februars erscheinen, das Video zur Single ist bereits abgedreht und beim Schnitt! Dazu aber Bald mehr…

Zu Weihnachten beschert uns mein Freund und Wegbegleiter Simon Phoenix sein Netbook-Album zum kostenlosem Download. Mit Features von Holger Burner, Sphinx, Sweet Money Fresh, Serdon, USO, C-Flip, PAD, Nuncio und mir (Stylerwack). Über die letzten Wochen habe ich immer mal wieder über das Projekt berichtet und dies sind jetzt die Früchte der Arbeit. Dabei ist auch ein ganz neuer Song von Simon Phoenix mit dem Namen „Barfuß oder Sneaker“ entstanden, den ich persönlich extrem geil und fresh finde.

HIER DOWNLOADEN:

„Barfuß oder Sneaker“

Euch allen ein paar schöne Tage!

Stylerwack

Überwältigt von 150 Likes bei Facebook :) ist mir doch glatt der Name meines neuen Werkes herausgerutscht. Nun ist es offiziell der Name der neuen CD ist “Fallen Oder Springen”! Was genau ich mir bei dem Titel gedacht habe und wie es sich bei den Tracks & Gästen wiederspiegelt verrate ich noch.

Stylerwack

Wie angkündigt veröffentlicht Simon Phoenix jeden Freitag (bis Weihnachten) einen Song. Diesen Freitag kam der Song “Nach haus zu dir” heraus, zu dem ich meinen Beitrag leistete. Herausgekommen is ein sehr chilliges, schönes Liebeslied was meiner Meinung nach genau diese “ich fahre Abends von der Arbeit nach Hause” gefühl vermittelt. Im Rahmen des Projekts entstand auch ein kurzes Interview. Viel Spaß beim hören & lesen.

DOWNLOAD SONGDOWNLOAD INTERVIEW (auch zu finden in der Media Sektion)

Mehr zu dem Projekt findet ihr unter www.SimonPhoenix.de

Euer Stylerwack

Pimp Project Stylerwack hat nach langer Zeit mal wieder etwas neues gemacht. Zusammen mit MisterRieus entstand der Song “Aus & Vorbei”.

Zieht euch den Song in der “Media” Sektion.

SONG DOWNLOAD

Kollektiv24 – Das Kollektiv schlägt zurück -Extended Version-*Neu*


HIER DOWNLOADEN

CD1: Das Kollektiv schlägt zurück (Album)
CD2: Das Kollektiv schlägt zurück (Remix-Album)
CD3: Bonus CD
http://www.kollektiv24.de

Hallo Generation X,

entschuldigt bitte die lange Hompage-Sendepause. Es passiert in letzter Zeit soviel das ich kaum mit dem berichten hinterher komme. Wem mir allerdings auf Facebook folgt bekommt auch kleinere Infos mit und muss nicht auf ein Homepage Update warten. Ich versuche mir gerade etwas das „kurze Facebook schreiben“ abzugewöhnen, denn momentan besteht die Welt nur aus kurzen Sätzen via: SMS, WhatsAPP, Facebook, Twitter etc. Keiner nimmt sich mehr die Zeit etwas ausführlicher zu berichten geschweige denn es zu lesen. Hier mal ein versuch meinerseits…

Also was gibt es neues !?! Wir sind „Sell-Out“ !!!! Wahnsinn… Alle Exemplare der Kollektiv24 & Stylerwack – Boulevard Of Broken Dreams Cd´s sind weg. Keine mehr übrig ? Nein, alle alle alle weg, Unfassbar. Für alle die, die sich jetzt ärgern und sich sagen „ach Mensch, hätte ich doch“ steht mein Online Shop zur Verfügung. Dort findet ihr die Verlinkungen zu den Online Shops (Amazon, iTunes etc.). Für diejenigen die ohne eine CD nicht mehr weiterleben können und/oder wollen bastel ich natürlich gerne noch gerne ein Exemplar. Also Kopf hoch ?.

Vor, Nach & während des großen Homepagecrashs dank Hacker „XY“ hat sich viel getan ( Tausend Dankeschöns noch mal an meinen Mann Percus Grey, der das für mich geregelt hat). Denistic & ich haben die Bilder fürs Cover der neuen CD im Kasten. An dieser stelle noch mal ein dickes Dankeschön an meinen Freund Denistic der viel mühe und Zeit für das Cover auf sich genommen hat, das Ergebnis kann sich auf jeden fall sehen lassen. Wo wir gerade bei der CD sind, ich habe 20 von 23 Tracks bereits recordet, und warte derzeit noch auf 3-4 Featureparts meiner Gäste. Danach geht das ding zum Mischen und ist fertig. Wie es dann weitergeht muss ich mir noch mal überlegen, aber wahrscheinlich werde ich euch das Ding 4 Free schenken. Auch als kleines Dankeschön das wir nicht auf den knapp 600 Cd´s sitzen geblieben sind. Den Namen der CD + weitere Einzelheiten wie Feats, Covers & Tracklist erfahrt ihr demnächst hier. Wer sich aber bereits etwas mit meiner Musik beschäftigt hat kann das eine oder andere Feat. aber sicher erahnen ?.

Des weiteren habe ich bereits wieder ein paar Featureparts für Gastauftritte anderer Alben aufgenommen.

  • complex & Toomb – Noch ohne Titel (Release wohl Anfang 2012)
  • Nuncio – Graf Cesius (mit 4 Songs dabei, hoffentlich Ende 2011)
  • Dissozial – Noch ohne Titel (Feat. mit K24, Ende 2011/Anfang 2012)
  • Simon Phoenix – Netbook ( Bis Ende 2011)

Weitere folgen…

Zum Schluss noch mal etwas Handfestes, mein Freund & Rapkollege Simon Phoenix hat sich als Dankeschön zum Ausverkauf seine Blackbook-CD (auf der ich auch vertreten bin) etwas ganz besonderes ausgedacht. Das Projekt nennt sich Netbook und beinhaltet neue Verses seiner Tracks von Freunden & Rapkollegen. Ich selbst habe mir den Song „Nach haus zu dir“ ausgesucht und neu interpretiert. Simon hat es sich so ausgedacht das ab jetzt jeden Freitag ein Song released wird. Wann genau mein bzw. unser Song rauskommt weiß ich leider selbst auch noch nicht, werde euch aber darüber informieren.

Den Anfang macht allerdings der Song „Netbook“, eine art Mammut Remix mit allen Projektteilnehmern, also auch mit mir. Wir haben zwar kosten, aber keine mühen gescheut euch diesen Song so geil wie möglich zu präsentieren und haben dazu ein Video gedreht.

Den Song (als Download) + das Video (zum anschauen) habe ich für euch in der „Media“ Sektion hinterlegt. Ich halte euch weiterhin über das Projekt auf dem laufenden. Wer neugierig auf das Projekt geworden ist darf gerne www.SimonPhoenix.de checken, Simon freut sich immer über neue Besucher.

Simon Phoenix – Netbook feat. Nuncio, PAD, USO, Sweet Money Fresh, serDON, Holger Burner, Sphinx & Stylerwack

Netbook feat. Nuncio, PAD, USO, SMF, Holger Burner, Sphinx & Simon Phoenix

DOWNLOAD SONG

Mehr zu dem Projekt “Netbook” erfahrt ihr unter http://www.simonphoenix.de

In sachen Dankbarkeit wollen wir dem Simon natürlich in nichts nachstehen. Somit präsentiere ich wohl die größte Neuigkeit. Unser Album „Das Kollektiv schlägt zurück“ gibt es ab dem 24.10.11 zum kostenlosen Download. Warum machen wir das ? Wollen wir die bestrafen die gekauft haben ? Wollen wir die belohnen die geduldig waren ? NEIN! Wir wollen danke sagen, denn die CD kommt Online als „Extended-Version“ heraus. Mein etwas geisteskranker Freund und Bandkollege Nuncio hat nämlich fast die komplette Cd neu geremixed. Bei den Songs die er nicht geschafft hat, haben wir tatkräftige Unterstützung bekommen. Wir haben Mixe von Bizzi, Politz B., Tiny Tunes, Denistic, sure_instinct & Northstar Beats. Dabei rausgekommen ist ein 3 CD starker Release mit:

CD1: Das Kollektiv schlägt zurück (Album)
CD2: Das Kollektiv schlägt zurück (Remix-Album)
CD3: Bonus CD

Dazu weitere Remixe, Snippets, Bilder, Artikel, unsere Videos und und und… Den Downloadlink verrate ich euch am Montag, gleich nach dem aufstehen ?.

Natürlich wollen wir mit dieser Aktion neue Hörer gewinnen, aber auch diejenigen mit der Remix & Bonus CD dafür belohnen das sie uns die treue gehalten haben. Nun hat jeder 3 geile Cd´s und wir haben alle was davon.

Zu guter letzt ein kleines Gewinnspiel – Schick uns dein Foto:
Passend zu unserem Online Release möchten wir gerne Sticker verteilen.
Frei noch dem Motto “verschönere deiner Stadt” suchen wir also Leute
für unser “K24-Street-Team” die unsere Sticker in der ganzen Stadt
verteilen. Der oder diejenige die uns das coolste Bild eines beklebten
Stickers an einem tollen Ort schickt gewinnt *Trommelwirbel* ein
Kollektiv24 Shirt (Grösse nach Wahl) + 1x Maxi von “Bis zum Horizont”.
Meldet euch bei uns (Mail: Stylerwack@gmx.de) und wir schicken euch
die Sticker zu…

Euer Stylerwack

„Behalte den Stift im Griff, was du schreibst bleibt für die Ewigkeit“ (Mc Spontan – Glanz & Glamour)

Hallo und Guten Tag,

es ist im Moment eine spannende Zeit. Ich liebe diese Phasen einer Albumproduktion, denn auch wenn man denkt man hätte alles schon gemacht, entdeckt man doch immer wieder etwas neues. Ich hab die letzten Wochen fast durchgehend am neuen Release gearbeitet dessen Namen ich zwar schon habe aber noch nicht sagen mag. Wie es aussieht werden es um die 20 Tracks werden mit vielen vielen Features. Es sind natürlich wieder die üblichen Verdächtigen dabei aber ich habe auch neue Leute kennen gelernt, ich freue mich schon sehr darauf es euch bald zu präsentieren. Einen Releasetermin mag ich noch nicht sagen, aber die CD kommt definitiv noch dieses Jahr.

Außerdem habe ich bereits meine Parts für verschiedenste Alben abgegeben: complex & Toomb, Geeflow, Nuncio usw.

Des weiteren arbeitet mein Kumpel Simon Phoenix auch gerade an an einem geheimen Projekt über das ich noch nicht viel sagen kann und darf an dem ich auch mitgewirkt habe.

Zu all diesen Themen später mehr…

Als wirkliche Neuigkeit kann ich euch einen Brandneuen Song präsentieren den ich mit meinen Neumünsteraner Rappartnern „Nord´n Mc & Bordaline“ gebastelt habe. Der Song heißt „Hilferufe“ und basiert auf einer Idee von Nord´n Mc. Diesen könnt ihr euch kostenlos in der „Media“ Sektion ziehen.

Den angekündigten Blog habe ich leider aus Zeitgründen nicht geschafft aber ich werde ihn diesen Monat noch nachholen.

Auf bald

Stylerwack

____________________________________________________________

Neues vom K’24:

Ab sofort ist unsere erste Maxi draußen! Ihr könnt sie Euch im Internet bestellen. Zum Zeitpunkt dieses Updates war lediglich der Link bei Amazon fertig, aber die anderen werden wohl in Kürze nachziehen! Holt sie Euch, es lohnt sich :) Ach ja, die Artwork zur Maxi könnt Ihr Euch hier ziehen. VIEL SPAß!


Kollektiv24 – Bis zum Horizont (2011)

 

1. Bis zum Horizont (Album Version)
2. Bis zum Horizont (Alex Geibel Remix)
3. Bis zum Horizont (Northstar Beats Remix)
4. Bis zum Horizont (Politz B. Remix)
5. Bis zum Horizont (Simon Phoenix Remix)
6. Virus (Schlagerfeuer Remix)
7. Das Kollektiv schlägt zurück (Album Version)
HIER BESTELLEN
 

31.07.2011

Herzlich Willkommen, nach langer langer Zeit wieder auf einer eigenen Homepage und wir haben uns einiges vorgenommen. Derzeit wird an einem neuen Stylerwack Album gearbeitet das dieses Jahr noch erscheinen wird.

Wie ihr sehen könnt ist die Homepage relativ umfangreich, ihr bekommt infos zu vergangenen und zukünftigen Projekten. Eins davon findet ihr in der Rubrik “Blog”, dort wird es ab dem Monat September eine eigene Columne an jedem 7ten des Monats geben.

Um euch aber nicht nur auf die zukunft vertrösten zu müssen gibt es für euch als “Willkommensgeschenk” die neue “Hits & Rares Vol. 5? unter “Media” kostenlos zum Download. Die 31 Tracks-Starke Compilation sollte euch die Wartezeit bis zum neuen Album etwas verkürzen.

Viel Spaß Stylerwack

Hits & Rares Vol. 5 *Neu*



HIER DOWNLOADEN

 

Es handelt sich hierbei um eine 31 Tracks-Starke Compilation aller seit “Hits & Rares Vol. 4? erschienen Internet Songs. Dazu kommen Exklusiv Tracks, Snippets, Zeitungsartikel & Bonusmaterial.

Mit dabei ua. sind Geeflow, complex & Toomb, Nuncio, Shizzo Franik, Jennifer, PAD & KT uvm.

Gepostet am 31.10.2010

Simon Phoenix – Blackbook uvm.

Hallo liebe Stylerwack Gestörten :-) ,

die ersten 20 Tage nach Albumrelease sind nun um und ich möchte mich bei jedem bedanken der bereits ein Exemplar sein Eigen nennen darf. Es sind noch so einige CD´s zu haben, aber ich bin mit meinem Plan in 3 Monaten Ausverkauft zu sein noch gut in der Zeit. Nachdem der Physikalische Tonträger Ausverkauft ist kann man die CD weiterhin als Online Download erwerben. Erhältlich ist es zwar schon in einigen Onlineshops wie Amazon, iTunes etc. aber ich gebe euch dann eine komplette Liste sobald es in alles Shops erhältlich ist. Zu Kaufen gibt es die Platte übrigens auch seit letzter Woche für alle Neumünsteraner (und Umliegende) im „Sneakerfreaks“ Laden in der Holstenstr. 12. An dieser Stelle nochmals ein dickes Dankeschön.

Wer jetzt aber glaubt das ich mich nach dieser doch recht aufwendigen Produktion

zurückziehe und mich ausruhe hat sich getäuscht. Denn es gibt aktuelle Neuigkeiten und Zukunftspläne die ich euch berichten möchte. Als aller erstes hat mein Freund und Wegbegleiter „Simon Phoenix“ hat nun endlich sein Soloalbum rausgebracht. „Backbook“ heißt das gute Stück, die CD ist voll bis oben hin und mit 19 sehr geilen Songs jeden Cent wert. Beim Song „Darf ich mal Stöan?!“ durfte ich als einziges Rapfeature mit Hand anlegen. Snippet hören und bestellungen loswerden könnt ihr unter:

http://www.simonphoenix.de/

oder direkt bei mir! (Stylerwack@gmx.de)

Preis: 8 € + 2 € Versand „Oldschoolwerte im Newschoolstyle“

Desweiteren:

Stylerwack in einer Nebenrolle ab Dezember im Kino zu sehen „B-Side wenn das Leben dich fickt“ infos dazu folgen in kürze. Das wars auch schon wieder, ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche und freue mich weiterhin auf viele eurer Bestellungen und Feedbacks. Die Strecke des „Boulevard Of Broken Dreams“ ist lang.

„Erkenne den Unterschied zwischen Wiedersprechen und wieder Sprechen“ (Albino & Callya)

Euer Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 10.10.2010

Boulevard Of Broken Dreams -Jetzt Bestellen- & Video

Moin liebe Stylerwack Freunde,
es ist soweit !!! Über die CD habe ich in den vergangenen Blogs genug gesagt, ausserdem möchte ich die CD für sich selbst sprechen lassen.

CD:

Das „Boulevard Of Broken Dreams“ ist ab sofort bestellbar. Produziert von Alex Geibel & Stefan Schläwicke mit Features von Illo the Shit, Politz B., DJ Klitz, Swantje, Jennifer & Catherine.

Ab sofort bestellbar unter:

www.Stylerwack-Shop.de

Preis: 8 € + 2 € Versandkosten

(Lieferzeit ca. 2 Wektage)

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen das es die CD nur in einer Limitierten Auflage von 300 Stk. gibt, danach startet der Onlineverkauf über Musikportale wie iTunes, Musicload etc.

Passend zum Album wird auch das offizielle Video zum Song „Hip Hop“ released. In der vergangen Woche habt ihr euch ja alle fleißig das „Making-Of“ angeschaut, nun dürft ihr das fertige Video in voller Länge sehen. Gefilmt & Geschnitten von Gunnar Mihlan & Thomas Heuer, an dieser stelle nochmals ein großes Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit.

Fast zwei Jahre Arbeit neigen sich nun dem Ende, ich danke nochmals allen die mir geholfen haben es zu dem zu machen was es ist, ich bin dankbar & stolz auf das was wir geschaffen haben. Gehen wir nun also ein Stück zusammen auf den Boulevard Of Broken Dreams…

Ich freue mich auf eure Bestellungen & danach auf euer Feedback.

Euer Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 25.09.2010

VÖ Termin, CD Cover & Danksagungen

Moin liebe Stylerwack interessierten ,

eigentlich bin ich generell immer gegen Danksagungen an einzelne Personen denn das führt unweigerlich dazu das man immer irgendwie jemanden vergisst. Ich werde versuchen mein möglichstes zu tun damit mir dieser Fehler nicht unterläuft, falls doch habt bitte Nachsicht. Ich muss das nicht machen, nein ich möchte es… denn ohne euch wäre die CD nur ein „Produkt“, und ihr bzw. wir haben die CD zu dem gemacht was sie nun hoffentlich bald ist…nämlich ein Stück von mir und jedem von euch. Etwas das wir alle geschaffen haben und etwas an das wir uns alle hoffentlich noch lange erinnern werden.

Alex Geibel & Stefan Schläwicke

Ich weiß ich habe den Alex mit meinen Extrawünschen wohl mehr als einmal an den Rand des Wahnsinns getrieben :-) . Trotz alle dem haben wir uns nie die Köpfe einschlagen müssen, nein ganz im Gegenteil! Wir haben durch einige Kompromisse etwas völlig neues erschaffen, so konnten wir uns beide als Künstler nochmal Neu & Weiterentwickeln. Danke für die viele viele Arbeit die du dir mit mir gemacht hast. Stefan habe ich leider relativ selten gesehen dafür habe ich umso mehr von ihm gehört. Er war für einen Großteil der Kompositionen der CD verantwortlich.

DJ Klitz

Der Mann hinter dem DJ Pult mit dem ich inzwischen seit fast 10 Jahren arbeite und befreundet bin. Auch er hat beim Song „Hip Hop“ wieder einmal mehr sein können unter Beweis gestellt.

Jennifer

Auch sie hat auf der CD mal wieder ihre unglaubliche Stimmgewalt unter Beweis gestellt. Und ich hoffe wir werden zusammen noch unglaubliches leisten.

Swantje

Sonst mit einer herrlich lieblichen Stimme, auf der CD aber mal ganz anders. Ihre Musik viel mir zum ersten mal 2002 auf und seitdem bin ich Fan geblieben.

Illo the Shit

Vielen dank an dich für die Möglichkeit mit einem mit einem Rap-Idole zu arbeiten.

Politz B.

Einer der wenigen Rapper die mich seit Tag 1 geprägt haben. Er hat mich in meinen ersten Tagen sehr unterstützt und mit seiner liebe zu Rap angesteckt. Er lieh mir damals seine Lieblings CD´s aus und hat mein Bild von Hop Hop mitgeprägt.

Catherine

Sie hat wohl die markanteste und einprägsamste Stimme die ich in meinem Leben je gehört habe. Sie zeigte mir ganz neue Möglichkeiten und zeigte mir das Musik vorallem aus der Seele kommen muss. Ich kenne kaum jemanden der mehr mit Herz bei der Sache ist als sie.

Denistic

Seit Jahren schon ein Freund und Weggefährte und auf jeder Reise mit dabei. Er ist verantwortlich für die tollen Fotos aus denen wir das CD Cover gemacht haben.

Damian

Ein absolutes Genie, er verwandelte die Fotos mit seinem Artwork in ein Kunstwerk.

Thomas & Gunnar

Die beiden Jungs sind verantwortlich für das tolle Musikvideo zum Song „Hip Hop“ und machten es zu dem was es nun eigentlich ist, das passende Gleichgewicht zur CD.

Toomb & Complex

Complex hat sich die wirklich große Arbeit gemacht und schnitt aus Hunderten alter und teilweise defekter Videoszenen ein unglaublich tolles Beamervideo zusammen das ich im nach der Videoveröffentlichung auch nochmal extra hochladen werde. Desweiteren sind beide für das „Making of“ zum Video verantwortlich, das ich bisher selbst noch nicht sehen durfte. Toomb möchte ich zusätzlich noch für seine aufbauenden Worte und seine nie enden wollende Zuversicht danken !

Lilly the Kid

Ein Extra-Dankeschön geht an dich. Ich habe noch nie jemanden gesehen der auch nur ansatzweise so mit Worten umgehen kann. Ihre Worte waren bzw. sind für mich Rettung, Hoffnung & vor allem Inspiration. Ihr verdanke ich einen Großteil der der persönlichen Richtung in meinen Texten. Ohne sie wären die Texte nicht so wie sie sind. Ich verdanke ihr viel bis alles.

Desweiteren einen riesengroßen Dank an alle Wegbegleiter:

Pimp D., Nuncio, Shizzo Franik, Simon Phoenix, DJ Traceless, Geeflow, Vroni, Nothstar Beats, F.R.E., Tra-Voo, C2, Kamoel, Inko, PAD, KT, Mazz, Izzo, Matix, Michel, Basti, Ruxer, ta2K, Para(t), Sansho, Roy-AAL, Sandra K., Perish, Yunus, Wet Click, Mo, FreshUp, Fate, Chilla Chris, Larry LL, Primax, Cherry Pits, KellerkindT, JasoEight, Konni-Music, NaizoH, Sinnon Beatz, DerDa, Crazy B., TobeeF, Bordaline, Tai-One, Chulcham, Webbaw, Bizzi,

 

Chinchiller, Tomstar, Sweet Money Fresh, SoldierPaul (Keine Märchen), Drecksmann, Katha-O, Trac, Temp uvm. (Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu bedeuten). Betrachtet dieses Album bitte als unser aller Album und ich freue mich schon sehr darauf ein Stück mit euch zu gehen auf dem „Boulevard Of Broken Dreams“.…und wissen ganz genau das die Musik der Star ist (Albino)

Stylerwack – Boulevard Of Broken Dreams VÖ: 10.10.2010

____________________________________________________________

Gepostet am 02.09.2010

Mal wat für die Fraun-Mixtape (Mission: Love´n Peace)

Frei nach diesem Motto gibt es das neue Mixtape zum Free Download. Stylerwack & Jennifer durften beim Track “Kein Ende In Sicht” mit Hand anlegen.

KT, PAD, Jennifer und ich wünschen euch viel Spaß und freuen und auf euer Feedback…

“Und seh ich schöne Frauen, dann hass ich ihren Freund” (Echolot)

Euer Stylerwack

HIER DOWNLOADEN

____________________________________________________________

Gepostet am 05.07.2010

Sage und Schreibe

Es gibt wieder etwas neues zu berichten ! Als ich mich damals in einer Musik Community namens „Myownmusic“ (Rappers.in für alte Leute) :-) angemeldet habe ist mir ein Rapper gleich als erstes aufgefallen. Sein Name: „Chinchiller“…

Ich war damals fasziniert, nicht nur weil der Typ Deutsch und Französisch Rappen konnte sondern weil sich sein Stiel einfach unglaublich gut war und ist. Dazu kommt das er locker mit jedem „Platz1“ Typen der sich in dieser Community aufhielt messen konnte, sich dabei aber nicht von dem Internet Fame beeinflussen lies. Viele andere Rapper haben sich zu Tode Hypen lassen, der Hype verblasste und so auch die Rapper und ihre Songs, aber nicht „Chinchiller“. Umso mehr freue ich mich heute berichten zu können das dieser tolle Künstler sein Soloalbum raus gebracht hat. Die Platte heißt „Sage und Schreibe““

Ich selbst durfte bei Track 19 „Hallo Hip Hip“ mit Hand anlegen, dabei herausgekommen ist nicht nur ein sehr geiles Feature sondern auch eine Zusammenarbeit die mehr als überfällig war. Für mich ist die Platte „Sage und Schreibe“ bereits jetzt schon ein Untergrund Meilenstein und ich hoffe das sie es bald auch für euch ist !HIER DOWNLOADEN____________________________________________________________

Gepostet am 11.06.2010

Tracklist

Hallo meine liebe „Stylerwack Gemeinde“ , ich gebe zu das es die letzten Monate doch recht ruhig ums „Boulevard Of Broken Dreams“ Album war. Dies soll sich ab nun aber ändern, denn ich kann voll stolz die nun endgültige Tracklist vorstellen. 17 Tracks haben es auf die Platte geschafft und wie ihr anhand der Tracklänge sehen könnt haben wir die Spielzeit einer CD fast ganz komplett ausnutzen können. Die (in)Offizielle Single wird Track 1 „Hip Hop“ sein, zu diesem Song wird es nicht nur ein Video geben sondern auch einen großen feat. RMX . Den Remix bekommt ihr dann hier auf der Seite zum kostenlosen Download. Des weiteren wird es die CD auch als „richtige CD“ zu kaufen geben, ob offiziell im Handel oder Exklusiv auf dieser Seite wird sich noch entscheiden. Sicher ist aber, dass ihr euch die CD auch auf allen relevanten Downloadportalen (iTunes, Musicload usw.) holen könnt.

Sequencing:

01. Hip Hop feat. DJ Klitz
02. Counter’s Life
03. Flieg Mit Mir
04. Ich Lieg’ Wach feat. Jennifer
05. Castingshow
06. Kaltes Herz feat. Swantje
07. Allein
08. Echten Rap
09. Happy Birthday
10. Boulevard Of Broken Dreams feat. Illo the Shit
11. Ich Will Das Du Mich Liebst feat. Politz B.
12. Damals Bis Heute
13. Valerie feat. Catherine
14. Zeit Für ‘Ne Single
15. Vertrau Mir feat. Catherine
16. Selbstmord
17. Vier Jahreszeiten

Ich freue mich das ich euch bald mein Werk vorstellen kann, und bin voller Spannung und Vorfreude. Bis dahin werde ich versuchen euch die Zeit mit ein paar Freetracks erträglich zu machen :-) .

„Geh in Deckung wenn mein Album kommt“ (F.R.)

Euer Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 25.03.2010

Noch Fragen ? EP Free Download

Hallo liebe Stylerwack Interessierten, waren das nicht wieder ein paar tolle Wochen !?! Der Frühling fängt an und die sonne kommt raus, eigentlich ein Grund mal wieder seinen faulen Arsch hochzubekommen und sich sein Skateboard zu schnappen (Denistic würde sich freuen), Leider bin ich im Moment krank geschrieben, mich hat es glaube ich als letzten mit der Grippe erwischt. Nun aber genug aus meinem langweiligen Privatleben :-) . Meine lieben Freunde aus Rendsburg Toomb & Complex haben ihre “Noch Fragen EP” auf den Markt geschmissen und ich durfte zwei mal meinen “Senf” dazu geben. Der Titel zur EP ist extrem passend gewählt, denn obwohl es nur 9 Songs sind lassen sie keine Fragen offen. Es ist wirklich für jeden was dabei.

HIER DOWNLOADEN

Wir freuen uns auf Feedback

“Die Welt brennt, Flammen auf jedem Kontinent,schreiben unser Testament auf Pergament und scheinen permanent, wie die Sonne am Firmament” (Torch)

Alles Gute Euer Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 07.02.2010

Moin Moin, trotz Schneekatastrophen, vereisten Straßen und mangelndem Streusalz hat sich etwas getan im Neumünsteraner Stylerwack Hauptquartier. Insgesamt sind wir mit der Produktion der neuen Stylerwack Platte schon bei gefühlten 40 % angekommen. Wir haben den Januar über eine kleine kreative Pause eingelegt und der Februar wird ein sehr arbeitsaufwendiger Monat werden. Das schöne ist das ich während der kleinen Pause ein paar andere ältere Projekte abschließen konnte. Denn in diesem Monat erwarten euch einige neue Songs sowie eine Vierte Ausgabe meiner “Hits & Rares” Samplers. Des weiteren erscheint auch das lang erwartete Freshup Mixtape für das wir (in der PPS Besetzung) und Raptologee einen richtig geilen Song gemacht haben. Infos dazu folgen im nächsten Blog. Ich habe diesen Blog natürlich nicht geschrieben um auf zukünftige Projekte hinzuweisen, nein es gibt aktuell auch etwas Handfestes. Nuncio mein alter Freund und Mitstreiter hat das erste Album seiner (dieses Jahr kommenden) Trilogie ins Internet gestellt. Insgesamt bin ich auf dieser Platte 4 mal zu hören.

Song1: “Tempus Fugit mit Swantje”

Dies ist ein Song über den (oah kein bock) Montag morgen und es geht in meinem Part um den Job ich mache um Geld zu verdienen.

Song2: “Der letzte Dichter”

Eine sehr alte Idee von Nuncio, ein Storyteller wie nur er ihn schreiben kann. Ich selbst habe die Geschichte weitergeführt. Ich möchte nicht zu viel verraten. Hört es euch einfach an.

Song3: “Wir sind die besten”

Ein Song den man mit einem kleinen Augenzwinkern sehen muss. Wir haben die Song ursprünglich mal für den Soundtrack vom Film “Ich war blind und nun bin ich sehend” gemacht. Der Song hatte es damals allerdings aus konzeptionellen Gründen nicht auf die CD geschafft, hier passte er allerdings perfekt zu. Wir reden in dem Song nicht über uns sondern aus der “Ich” Form der Bösewichte.

Song4: “Selbstjustiz (PPS)”

Die Grundaufnahmen zu dem Song sind mittlerweile ein Gutes Jahr alt. Die Raps standen allerdings haben wir uns mit dem Abmischen etwas schwer getan. Eine Geschichte wie sie leiden jeden Tag passiert aus 3 verschiedenen Blickwinkeln.

Ich kann euch die CD wirklich nur ans Herz legen. Nuncio ist bis heute einer der Rapper die mich am meisten geprägt haben. Und vor seinem Ehrgeiz seiner Kreativität und vor seiner Liebe zum Rap ziehe ich meinen Hut bzw. mein Cap !

Wir freuen uns auf Feedback. Bis dahin alles Gute

Euer Stylerwack !

HIER DOWNLOADEN

____________________________________________________________

Gepostet am 06.12.2009

Erster Studiotag & weitere Neuigkeiten

Ja nun war es endlich soweit! Mein erster Studio Tag ! Obwohl ich recht “Heimstudioerfahren” bin muss ich sagen das ich recht nervös war. Denn bislang machte ich Musik immer zum Spaß (immer noch). Aber obwohl es eine wirklich sehr sehr nette und entspannte Atmo war, war ich doch ein wenig nervös.

Das Röhrenmicro begann sich Aufzuwärmen und ich Kühlte mich ab ! Ich rauchte noch eine Kippe im Vorraum um ein wenig von meiner Nervosität loszuwerden.

Alles in allem war die Anspannung hoch aber am Ende doch sehr entspannt. Es ist eigentlich nicht viel anders als Zu hause nur das es da besser klingt :-) . Das Zweiköpfige Team was sich um die Produktion meiner Platte kümmert ist wirklich sehr nett und entspannt. Es besteht aus Alex & Stefan zwei wirklich helle Köpfe von denen man in Zukunft sicher noch einiges hören wird. Ich hoffe ich kann demnächst mehr u den beiden sagen.

Ich habe inwzischen auch einen Teil der Beats für die CD zusammen, und ich denke das sie euch gefallen werden. Es sind wirklich einige Bretter dabei. 3 Songs sind mittlerweile im Kasten und wir wollen bis Ende April fertig sein. Ich bin gespannt und ihr hoffentlich auch.

Des weiteren war ich vor ca. 2 Wochen bei meinen lieben Kollegen in Rendsburg. Toomb & Complex die seit geraumer Zeit in ihrer Kreativität nicht zu bremsen sind haben sich für dieses Jahr noch eine kleine EP vorgenommen auf der ich auch vertreten sein werde. Ist wirklich ein geiler Song geworden obwohl ich das Endgültige Stück noch nicht kenne.

Eine VÖ ist mir auch noch nicht bekannt. Mehr Infos dazu auf meiner Seite oder auf www. Raptologee.de.

Und zu guter Letzt noch mal ein kleiner Homepagetipp von mir. www.nuncio-rap.de

Heute morgen las ich einen Blog von meinem sehr guten Freund und Wegbegleiter Nuncio. Der hat inzwischen eine Neue Homepage und viele geile Projekt am Start. Ganz uneigennützig mache ich die Werbung nicht denn auf den meisten dieser Projekte bin ich mit vertreten. Also checkt die Page mal aus.

Und zu guter Letzt noch eine wichtige Info für alle die sich die “Mein Wort in Gottes Ohr” Ep noch nicht runtergeladen haben. Ich lasse die Ep noch bis zum 31. Dezember Online, danach wird sie aus den verschiedensten Gründen von der Homepage genommen. Denn auf meiner neuen CD wird der eine oder andere Song davon neu gemacht und nach inzwischen mehr als 6000 Downloads (Vielen Dank dafür) hat das Ding wohl schon nen grauen Bart. Blicken wir nach vorne und nicht Zurück (für Nuncio) Ich beende den Blog diesmal mit folgendem Zitat:

“Hip Hop in Deutschland ich frag mich wer bellt da wisst ihr morgen noch wer heute euer Held war ?” (Torch)

Peace Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 09.11.2009

Boulevard of Broken Dreams *Neuigkeiten*

Hallo liebe Leute…

nun hören wir uns doch eher als ich selbst gedacht hätte. Es hat sich in den letzten Wochen etwas getan. Ich habe nun endlich jemanden für die Produktion meines neuen Albums gefunden. Ein sehr nettes Team aus einem Hamburger Studio (infos folgen) hat sich bereit erklärt mir zu helfen und übernimmt nun die komplette Produktion der CD. Die neue CD ist nicht nur als ein Album eingeplant, nein ich selbst setzte einen Fuß in unbekanntes Land und werde mich bei Majors damit bewerben. Ob es klappt wird die Zukunft zeigen. Jetzt heisst es für mich aber “nochmal richtig in die Hände spucken”. Ich war mit der Produktion meiner CD schon relativ weit, nun muss ich mich nocheinmal sammeln und nochmal ganz von vorne Anfangen. Viel arbeit für mich aber gut für euch denn feat. Tracks wird es auf der Platte wenige bis keine geben daher bekommt ihr die hier nach und nach direkt auf die Ohren.

Auf dem Album wird es auch Songs zu hören geben die ihr evtl. schon kennt die aber komplett neu überarbeitet werden. Es bleibt also Spannend…

Ich selbst bin voller erwartungen… Bleibt dabei ! Hip Hop 4 Life !

Stylerwack

____________________________________________________________

Gepostet am 03.08.2009

African Sylt Festival -Ein gutes Gefühl- Bericht by Stylerwack

African Sylt Festival

Hier eine kleine Zusammenfassung von unserem Auftritt beim African Sylt Festival 2009. Leider haben wir so ziemlich den schlechtesten Tag auf diser schönen Insel bekommen.

Nach ca. 2 Std. fing es fürchterlich an zu Regnen und leider wollte die Bus & Bahnverbindung auch nicht immer so wie wir es wollten. So kamen wir dann nach ca. 4 Std. Gesamtfahrzeit ner menge schlechtem Tankstellenessen und stinkenden Bahnhofsklos beim Festival an. Die laune war trotz des schlechten Wetter ziemlich gut und wir wurden schon sehnsüchtig erwartet. Leider trug das Wetter aber dazu bei das sich die Besucherzahl doch etwas in grenzen hielt. Da dies ein Festival für Kinder war haben aber eine menge Kinder mit ihren Eltern darauf gewartet von Simon und mir erklärt zu bekommen was Hip Hop ist, und das haben wir getan und nach einem Crashkurs im Kopfnicken “Bouncen” konnte es

also losgehen. Wir spielten ca. 25 min. Simons Newcomer “Tracklist” durch. Zwischendurch der PPS Song “Castingshow” und am Ende wurde nochmal richtig gefeiert als die jungs von Raptologee auf die Bühne kamen und ihren Song “Dein Tag” mit Simon performten. Allerdings muss ich zugeben nach all den erklärungen zu Hip Hop den war den Kindern gegeben haben mir eins selbst klar geworden ist….nämlich….

Es ist egal wieviele Leute bei deinem Auftritt sind, es ist egal wieviele CD..s man auf ner Jam verkauft, es ist egal wie weit der Auftritt weg ist und es sind auch die Strapazen egal die man auf sich nimmt….solange man mit dem Gefühl nach hause geht fröhliche lachen und vorallem das intresse an wahrem Hip Hop dieser Kinder werde ich wohl mein Leben lang nicht vergessen. etwas geleistet zu haben. Und genau mit diesem Gefühl bin ich nach hause gefahren…und das leuchten in den Augen, das Es ist wie Simon Phoenix gesagt hat: “Hip Hop ist Familie & zusammenhalt”. Und in diesem sinne hoffe ich das wir uns auf der nächsten Jam sehen werden.

Peace Stylerwack

www.Stylerwack.de
www.Simonphoenix.de
www.Raptologee.de

____________________________________________________________

Gepostet am 12.07.2009

Stylerwack & Simon Phoenix beim Afrika-Sylt-Festival 2009

Ich selbst bin Backup für Simon Phoenix & performe einen eigenen Song.
Nähere Infos vom Veranstalter:
Auch am Sonntag stehen Markt und Musik im Mittelpunkt: Neben bunten Marktständen und vielen Aktionen gibt es ein HipHop-Konzert mit dem Rapper Simon Phoenix und der Breakdance Battle Crew “ROK DA CROWD-Squad”. Die beiden bekannten Formationen aus Hamburg werden vor allem Kinder, Jugendliche und alle anderen Hip-Hop-Fans begeistern.
Unterstützt wird in diesem Jahr die UNICEF-Arbeitsgruppe Sylt, die einen Teil der Einnahmen der Konzertkarten erhält. UNICEF klärt auf dem Afrika-Sylt-Festival über seine Arbeit vor allem im Bereich der Bekämpfung der grausamen Ausbeutung von Kindern im Kriegseinsatz auf.

Afrika-Sylt-Festival 2009,
Vom 01. bis 02.August.2009, rund ums Kurhaus Rantum/Sylt Marktbesuch: kostenfrei
Konzert am Samstag, den 01 August:
Reggae, Samba-Feeling, Balkan Soul und heisse afrikanische Rhythmen. Vorverkaufpreis: 16,- € /Abendkasse 19,- €
Konzert am Sonntag, den 02. August:
Hip-Hop-Konzert & Breakdance Show, Vorverkaufpreis: 5,- €
Karten gibt es inselweit bei allen Sylter bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Informationen:
Sylt Tourismus-Service GmbH, Rantum (Tel.: 04651/807-0)

____________________________________________________________

Gepostet am 05.06.2009

Spectrum sagt auf Wiedersehen!
Naja zumindest was die Internetplattform betrifft. Spectrum gibt es jetzt seit 2001, gegründet nur aus einem einzigen Gedanken:
“Alle zusammen für eine Sache”
Spectrum war für uns immer mehr als nur Rap, Skateboarden, Filmen oder Malen. Es war eine kombination aus Freundschaft & Zusammenhalt.

Wir konnten über diese Plattform tun was wir wollten fern ab von Trends, Mode oder was gerade in war.
Spectrum stand für Individualität! Spectrum ist einfach ein Lebensgefühl was in uns allen steckt.
Das hat nicht unbedingt immer allen leuten gefallen, nicht selten wurden wir angegriffen für das was wir tun, einfach weil wir anders sind.
Wir hatten eine völlig andere rangehensweise…Und mal ehrlich Scheiss auf alle anderen…alle anderen haben nur geredet…wir haben es gemacht.
Soweit ich mich erinnere waren wir eine der ersten die ein eigenes Skatevideo auf die beine gestellt haben.
Wir haben mit dem Malen angefangen bevor es zum Trend wurde und jetzt sind mehrere unserer Mitglieder in Schleswig Holstein angesehene Maler geworden.
Wir haben mit Rap begonnen bevor der große Hype begann vor den Disskriegen und dem Medienrummel. Und auch hier könnt ihr euch noch auf spannende Projekte freuen.
Es ist nicht so das wir Spectrum auflösen, nein wir ziehen uns nur aus der großen weiten Welt des World Wide Web zurück und widmen uns eigenen Projekten.

Links dazu:
Stylerwack: www.Spectrum-Crew.de (auch www.Stylerwack.de) & www.PPS4Life.de
Denistic: www.myspace.com/denistic
Dj Chequenixx: www.myspace.com/djsureinstinct
Cesra: www.myspace.com/cesraone
Tomstar: www.myspace.com/tomstarone

Wenn es weitere Mitglieder gibt die etwas auf die beine stellen wird es hier bekannt gegeben.
Wir bedanken uns bei allen die die letzten 8 Jahre mit uns gerockt haben. Es war eine schöne Zeit.

Peace ! Spectrum Crew

____________________________________________________________